Druckvorlagen

Drucken Sie die Objekte mit den Standardprofilen, die der Hersteller empfiehlt.

Modifikationen nehmen wir (wenn nötig) nur in folgenden drei Punkten vor:

  • Schichtdicke 0,15 mm, kein Raft oder Brim und keine Stützen

Sollte der erste Testdruck nicht gleich klappen, heißt das nicht zwangsläufig, Ihr Drucker ist kaputt. Beachten Sie unsere FAQ´s. Hier zeigen wir Ihnen die erste Schritte auf und geben viele weitere Praxistipps.


Hier einige allgemeine Druckvorlagen